FuelFriend ® CLEAR : Licht und Schatten

Ich habe mir den kanister als ersatzkanister für roller-motoröl geholt. Nach kleinerer nachbearbeitung (ca. 1 min arbeit) ist der kanister top zu gebrauchen:kurz mit der rundfeile die Öffnung innen etwas erweitert, dann passt das ablassrohr super rein. Kleiner tip: eine 3/4″ flachdichtung in den deckel setzen. Der kanister bleibt beim schließen dicht. Das ablassrohr kann somit separat transportiert werden. Da ich nacharbeiten musste gibt’s auch nur vier sterne.

Den ersatzkanister hab ich mir für das motorrad gekauft. Die qualität ist einwandfrei und auch das system mit dem integrierten einfüllstutzen finde ich sehr gelungen.

FuelFriend® CLEAR+OIL 0,5 Liter Ölkanister mit integriertem Füllrohr! Öl-Reservekanister für Motorräder, Roller

  • – kleines Packmaß, extrem stabil, erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen
  • – Made in Germany!
  • – mit integrierter, roter Ausgusstülle ET-281302, E10 geeignet
  • w = Innen-Ø der Füllöffnung = 18mm
  • t=Tiefe=53mm b=Breite=95mm h=Höhe=185mm

Habe als zusteller von sonntagszeitungen auf dem land generell ein tankproblem gehabt. In meinem landkreis gibt es zu wenige nachttankstellen, die so früh morgens schon auf haben. Und ich habe bei einer zustell strecke von insgesamt 140 km und etwa 75 kilo papier in den packtaschen regelmäßig mindestens () einen tankstopp nötig. Und dann sind die letzten kilometer heimzu immer eine zitterpartie gewesen, ob’s reicht. Dieser kleine kanister passt problemlos in den “kofferraum” unter der sitzbank meines rollers und mit dem 0,5 liter kann ich dann problemlos die nächste tankstelle erreichen.

FuelFriend® CLEAR+OIL 0,5 Liter Ölkanister mit integriertem Füllrohr! Öl-Reservekanister für Motorräder, Roller : Ein kleiner retter in der not. Passt gut ins handschuhfach meines rollers. Der hinweis den kanister nicht über 44 grad zu lagern, ist ernst zu nehmen – da drückts den benzin raus, was im sommer leicht passieren kann – und nun stinkt mein handschuhfach mit inhalt danach.

Ich habe diese “minikanister” eigentlich (wie andere auch) gekauft, um in unseren dieselfahrzeugen 2-takt-oel (zum ‘pantschen’) mitführen zu können. Zunächst das positive:der kanister, verschluß und der einfüllstutzen sind aus stabilem kunststoff gefertigt und alles macht einen ordentlichen eindruck; auch die gummidichtung erfüllt ihren zweck. Für den ursprünglichen verwendungszweck als (notfall-)benzinkanister für mot. Ob die dichtung nach längerer zeit nicht mehr funktioniert oder der kanister bei hohen temperaturen beginnt, undicht zu werden, kann ich nicht beurteilen. Nun das negative:das handling mit dem integrierten einfüllstutzen ist nicht so perfekt. Um das packmaß möglichst gering zu halten, gefindet sich der einfüllstutzen innerhalb des behälters mit der folge, daß man beim rausholen und umstecken die flüssigkeit an den fingern hat und diese ggfs. Auch am kanisterchen herunterläuft. Besser wäre eine externe aufbewahrungsvorrichtung. Separat mitführen geht auch nicht, da der verschluß dann nicht mehr abdichtet.

Summary
Review Date
Reviewed Item
FuelFriend® CLEAR+OIL 0,5 Liter Ölkanister mit integriertem Füllrohr! Öl-Reservekanister für Motorräder, Roller
Rating
3,0 of 5 stars, based on 8 reviews

1 thought on “FuelFriend ® CLEAR : Licht und Schatten

  1. Rezension bezieht sich auf : FuelFriend® CLEAR+OIL 0,5 Liter Ölkanister mit integriertem Füllrohr! Öl-Reservekanister für Motorräder, Roller

    Nach ca 4 monaten wurde der kraftstoffkanister undicht und ist somit unbrauchbar. Der dichtring ist nicht beständig gegen kraftstoff .
    1. Nach ca 4 monaten wurde der kraftstoffkanister undicht und ist somit unbrauchbar. Der dichtring ist nicht beständig gegen kraftstoff .
  2. Rezension bezieht sich auf : FuelFriend® CLEAR+OIL 0,5 Liter Ölkanister mit integriertem Füllrohr! Öl-Reservekanister für Motorräder, Roller

    Wie hier schon geschrieben wurde, der rüssel befindet sich innen unter dem deckel. Also darf man mit der hand erstmal den benzinnassen rüssel abziehen und einstecken. Mit zwei fingern geht das auch nicht, da das einstecken relativ viel kraft erfordert und auch noch fummelig ist. Den rüssel einfach weglassen?.Geht nicht, da auf diesem die dichtung sitzt. Kein rüssel = benzin läuft aus. Dann ist auch noch die einfüllöffnung winzig klein. Mit der zapfpistole befüllen ist unmöglich. Man muss einen trichter verwenden, den man dann ständig mit sich rumschleppen müsste, wenn man den kanister unterwegs auch wieder befüllen wollte.
    1. Wie hier schon geschrieben wurde, der rüssel befindet sich innen unter dem deckel. Also darf man mit der hand erstmal den benzinnassen rüssel abziehen und einstecken. Mit zwei fingern geht das auch nicht, da das einstecken relativ viel kraft erfordert und auch noch fummelig ist. Den rüssel einfach weglassen?.Geht nicht, da auf diesem die dichtung sitzt. Kein rüssel = benzin läuft aus. Dann ist auch noch die einfüllöffnung winzig klein. Mit der zapfpistole befüllen ist unmöglich. Man muss einen trichter verwenden, den man dann ständig mit sich rumschleppen müsste, wenn man den kanister unterwegs auch wieder befüllen wollte.
      1. Zum einem sind 0,5l für durstigere maschinen zu wenig und nach einigen jahren erst mein fuelfriend nicht mehr dicht.
  3. Zum einem sind 0,5l für durstigere maschinen zu wenig und nach einigen jahren erst mein fuelfriend nicht mehr dicht.

Comments are closed.